Bücher und mehr bei
In Partnerschaft mit amazon

Amazone eröffnet Niederlassung bei der Technik Center Alpen GmbH in Kottenheim

Mediapaket herunterladen

Klicken Sie für eine vergrößerte Ansicht 

Amazone eröffnet Niederlassung bei der Technik Center Alpen GmbH in Kottenheim

Am 25.10.2019 wurde im feierlichen Rahmen die neue Niederlassung der Technik Center Alpen GmbH im rheinlandpfälzischen Kottenheim eröffnet. Für Amazone stellt die Eröffnung einer neuen Filiale eines kompetenten Vertriebspartners immer ein sehr freudiges Ereignis dar. Im Falle der Neueröffnung von Kottenheim, zu der rund 300 geladene Gäste aus der Landtechnik, dem Landtechnikhandel und natürlich Landwirte und Lohnunternehmer aus der Region erschienen waren, ist das Ereignis dennoch etwas Besonderes. Kottenheim wird nämlich zukünftig auch als Amazone Werksniederlassung fungieren und damit neuer Anlaufpunkt für Endkunden und Händler aus der südlichen Köln-Aachener Bucht, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Südhessen sein. Zu diesem Zweck konnte Amazone 500 m² der modernen Hallenfläche, sowie Außenflächen und Schulungsräume langfristig anmieten.

Am Standort werden zukünftig Vorführ- und Schulungsmaschinen der Amazone Verkaufsförderung präsent sein und damit die Grundlage für regionale Technik-Demonstrationen, Kunden- und Vertriebspartnerschulungen genauso gegeben sein, wie die Möglichkeit intensive Kundenberatung direkt am Gerät durchführen zu können. Zudem kann der Handel als auch der Endkunde auf ein gut sortiertes Ersatzteillager zurückgreifen, das neben üblichen Verschleißteilen auch spezielle Komponenten aus dem Bereich Elektronik und Maschinenhydraulik vorhält. Während die Niederlassung durch die beiden Werksbeauftragten der Region, Herrn Udo Linck und Herrn Daniel Overhage, gemeinsam mit einem regionalen Verkaufsförderer genutzt wird, wird das Ersatzteillager in enger Abstimmung mit der TCA bewirtschaftet. Amazone Geschäftsführer Christian Dreyer nahm mit seiner Gattin Bettina Dreyer an der Eröffnung teil und betonte nochmals in seiner Ansprache, dass neben dem jahrelangen engen und partnerschaftlichen Verhältnis zur Agravis/TCA insbesondere die optimale verkehrstechnische Lage zwischen den Autobahnen A61 in Nord-Süd und der A48 in Ost-West Richtung ausschlaggebend war, sich an diesem Standort zu engagieren. Somit ist Amazone für nahezu alle Kunden und Handelspartner in der Region innerhalb einer Stunde erreichbar, was der Wichtigkeit der ackerbaulichen Regionen im Südwesten Deutschlands Rechnung trägt.

Wir freuen uns schon heute darauf, mit der Frühjahresausstellung 2020 gemeinsam mit der Technik Center Alpen GmbH diesen Standort einer breiten Öffentlichkeit vorstellen zu können und sind von der Richtigkeit dieses starken Statements für die Region überzeugt.